Einträge von Anette Frankenberger

Familienleben in Zeiten von Corona

In diesen unsicheren Zeiten sind wir alle bis zur Grenze der Belastbarkeit gefordert: Arbeiten und Ersatzunterricht sollen daheim erledigt werden. Die Kinder leiden am meisten darunter, dass sie ihre Freunde nicht sehen dürfen und dass ihnen die alltägliche Struktur fehlt. Wie können es Familien trotzdem schaffen, gut durch diese Krise zu kommen? An was sollte […]

Verliebt, verlobt, verflixt!

Wenn es hakelig wird in der Beziehung, ist es nicht gleich die Liebe, die fehlt. Nein, es fehlt die Freundlichkeit und das Wohlwollen füreinander. Was man tun kann, dass genau diese Freundlichkeit in der Beziehung bleibt, können Sie in diesem Interview nachlesen: https://web.de/magazine/liebe-partnerschaft/was-paare-ungluecklich-macht-verliebt-verlobt-verflixt-paartherapeutin-probleme-erklaert-34936586  

Das Einfach-Liebe-Prinzip

Der Ratgeber für entspannte Paare und solche, die es werden wollen Am Anfang steht die Leidenschaft: Frisch verliebt fallen wir übereinander her und haben großartigen Sex. Doch mit der Zeit zieht der Alltag ein: putzen, einkaufen, wer geht zum Elternabend? Irgendwann haben wir das Gefühl, am Ende eines viel zu vollen Tages auch im Bett noch […]

Mamas, sorgt besser für euch!

Der Muttertag ist so überfrachtet mit Bedeutung und Erwartungen, die allzu oft nur zu Enttäuschungen führen. Warum also diesen Tag nicht einfach zum Tag der Selbstfürsorge ernennen? https://web.de/magazine/ratgeber/kind-familie/muttertag-selbstfuersorge-tag-erklaeren-34670800

“Selbstwert wird kommuniziert!”

“Selbstwert wird kommuniziert”, sagte die Begründerin der systemischen Familientherapie Virginia Satir. Welche Sätze unsere Kinder immer wieder hören sollen und welche lieber nicht, lesen Sie im folgenden Text; https://www.gmx.net/magazine/ratgeber/kind-familie/wichtige-saetze-eltern-kindern-sagen-sollten-34601846

Über die Liebe in schwierigen Zeiten

Der sogenannte Gottman-Faktor: Fünf mal soviel Positives wie Negatives für Beziehungen aller Art gilt nicht nicht nur in Zeiten der Krise, sondern sollte zu einer Kultur werden in allen Familien, für alle Paare und auch in der Arbeit. Hier kommt mein neuestes Interview: https://www.gmx.net/magazine/liebe-partnerschaft/liebe-zeiten-corona-falle-paare-tappen-duerfen-34440368  

Umgang mit Corona – Ich bin weiterhin für Sie da!

Wir beraten Sie gerne auch weiterhin in unserer Praxis. Der gebotene Abstand von 1,5 Meter kann eingehalten werden und für die entsprechenden hygienischen Maßnahmen ist auch gesorgt. Auch in der Bekanntgabe zur Ausgangsbeschränkung ist der Besuch beim Psycho- oder Physiotherapeuten ausdrücklich erlaubt. Falls Sie zuhause bleiben müssen oder zur Risikogruppe gehören, bieten wir auch Telefon-Beratungen […]